KÖPEK im «Panorama Suisse» in Locarno!

 

Die Vorführung findet am Donnerstag 11.08.2016, 11:00, im FEVI statt, in Anwesenheit von Regisseurin Esen Isik und Produzentin Brigitte Hofer.

 

Zum Filmprogramm vom «Panorama Suisse»: hier

In Memoriam

 

«Ich will keinen Himmel, der an der Fensterscheibe kleben bleibt.»


Aus 'Am Hang'

 

von Markus Werner, 27.12.1944-03.07.2016

 

 

 

..und ABOVE AND BELOW holt prompt beide LOLAs 2016 nach Hause!

 

Am 27. Mai wurde der DEUTSCHE FILMPREIS 2016 für den Besten Dokumentarfilm den Produzent/innen Brigitte Hofer, Cornelia Seitler und Helge Albers feierlich übergeben, sowie an Markus Nestroy für die Beste Kamera/ Bildgestaltung!

 

-Wir sind Stolz auf dich, Markus!

 

 

Weltpremiere von LOOKING LIKE MY MOTHER am Visions du Réel, Nyon

 

Der neue Dokumentarfilm von Regisseurin Dominique Margot feiert am 16.04.2016 seine Uraufführung im Rahmen des Internationalen Wettbewerbs in Nyon!

Der Film wurde mit einer «Mention Spéciale» der Prix Interreligieux-Jury geehrt: «Une oeuvre courageuse de portée personnelle et universelle, d'une créativité exceptionelle»

Doppelnomination für ABOVE AND BELOW beim Deutschen Filmpreis LOLA 2016 als BESTER DOKUMENTARFILM und Markus Nestroy für die BESTE KAMERA / BILDGESTALTUNG

 

Die Verleihung des DEUTSCHEN FILMPREIS 2016 am Fr, 27. Mai um 22:15 im ERSTEN

 

ABOVE AND BELOW ist zur Zeit auch im Kino in der Deutsch- und Westschweiz: aktuelles Kinoprogramm hier

 

 

Maximaler Abend für maximage am Schweizer Filmpreis 2016!


Wir gratulieren herzlich den Regisseuren Esen Işık und Nicolas Steiner und den Filmteams von ABOVE AND BELOW und KÖPEK für die vielen Auszeichnungen!


ABOVE AND BELOW: Bester Dokumentarfilm und bester Schnitt für Kaya Inan, sowie eine Spezialauszeichnung für den besten Sound Mix für Jacques Kieffer von Magnetix

 

KÖPEK: Bester Spielfilm und beste Darstellerin Beren Tuna, sowie den Spezialpreis für besten Sound Mix für Guido Keller von Magnetix


Danke für die Zusammenarbeit mit Euch!
Und ein herzliches Dankeschön auch dem Team von Imagine Waking Up Tomorrow and All Music Has Disappeared, der zusammen mit ABOVE and BELOW als bester Dokumentarfilm nominiert war und uns somit eine Doppelehre erwiesen hat an diesem Abend!

QUARTZ - Preisverleihung 18. März 2016

Einschalten und live auf SRF 1 oder im Stream mit Imagine Waking Up Tomorrow and All Music Has Disappeared, Köpek und ABOVE and BELOW mitfiebern!

Glanz & Gloria macht den Auftakt auf SRF 1 um 18.40 gefolgt von der Live-Ausstrahlung der Preisverleihung um 20.00 auf SRF2. Um 21.40 Uhr wird Monika Schärer für SRF2, Philippa De Roten für RTS 2 und Cristina Trezzini für RSI LA2 die Gewinner und Gewinnerinnen in der Aftershow präsentieren!

 

 

 

8x NOMINIERT FÜR DEN SCHWEIZER FILMPREIS!

 

- KÖPEK als bester Spielfilm, Esen Isik für bestes Drehbuch, Gabriel Sandru für beste Kamera, Beren Tuna als beste Darstellerin und Marcel Vaid für die beste Musik!

 

- ABOVE AND BELOW als bester Dokfilm, sowie Kaya Inan für den besten Schnitt

 

- IMAGINE WAKING UP TOMORROW AND ALL MUSIC HAS DISAPPEARED als bester Dokfilm

 

Wir gratulieren ganz herzlich unseren Filmemachern und allen weiteren Nominierten! Wir sind stolz und glücklich!

 

 

KINOSTARTS ABOVE AND BELOW!

 

Schweiz: D-CH 25. Februar 2016, West-CH 20. April 2016

Deutschland: 25. Februar 2016

Österreich: 1. April 2016

 

Infos und Spielzeiten zu den Schweizer Vorpremieren!

 

Weitere Kinostarts in den USA und UK im Frühjar 2016!

 

 

Dreierlei maximage an den 51. Solothurner Filmtagen!

 

ABOVE AND BELOW, Nominiert für den «PRIX DE SOLEURE»

IMAGINE WAKING UP TOMORROW AND ALL MUSIC HAS DISAPPEARED, läuft im «Panorama Doc»

KÖPEK, nominiert für den «PRIX DU PUBLIC»

 

Infos und Spielzeiten: www.solothurnerfilmtage.ch

CH-Kinostart KÖPEK am 10. Dezember 2015

 

Im Rahmen des «Human Rights Film Festival Zurich» und der Amnesty-Kampagne «16 Tage Gewalt gegen Frauen» sowie in Kooperation mit Queeramnesty Schweiz, dem Transgender Network Switzerland, der Pink Cross Gay Organisation und der HAZ Zürich finden drei Vorpremieren in Basel, Bern und Zürich mit anschliessenden Diskussionen statt.

Weitere Infos auf www.facebook.com/koepekfilm

ZÜRCHER FILMPREIS 2015 FÜR ABOVE AND BELOW!

 

Nicolas Steiners Dokumentarfilm wurde am 24. November 2015 mit dem Zürcher Filmpreis in der Höhe von 20'000 Franken ausgezeichnet. Die Jury lobte insbesondere seine «wunderbare Visualität» und die «respektvolle Nähe» mit der er die bizzarren Lebenswelten seiner Protagonisten einfängt. Der Film kommt am 25. Februar 2016 in die Schweizer Kinos.

Opens external link in new windowhttp://www.cadrage.info

SCHWEIZER KINOSTART AM 5. NOVEMBER 2015

 

IMAGINE WAKING UP TOMORROW AND ALL MUSIC HAS DISAPPEARED - Davor finden drei exklusive Vorpremieren statt in Anwesenheit von Stefan Schwietert und Bill Drummond:


Dienstag 27.Oktober 2015: 18.45h Cinemovie Bern, Tickets
Mittwoch 28.Oktober 2015: 20.40h RiffRaff1 Zürich, Tickets
Sonntag 1.November 2015: 11h kult.kino atelier Basel, Tickets

ABOVE AND BELOW AUF DER EUROPEAN FILM AWARD SHORTLIST FÜR DEN BESTEN DOKUMENTARFILM!

 

ABOVE AND BELOW ist unter den vier Schweizer Dokumentarfilmen der fünfzehn Titel im Rennen um den Europäischen Filmpreis. Die Nominierungen werden am 7. November 2015 bekannt gegeben. Der European Film Award wird am 12. Dezember 2015 in Berlin verliehen.

 

Opens external link in new windowhttp://europeanfilmawards.eu

Weltpremiere von KÖPEK am 11. Zürich Film Festival!

 

KÖPEK feiert seine Uraufführund am 1. Oktober 2015 am ZFF, um 18:30 im Arthouse Le Paris, in Anwesenheit von Esen Isik, dem Cast und der Crew

Weitere Screenings: Freitag, 02. Okt, 18:45 und  Samstag 03. Okt, 15:15 im Kino Arena 8

Tickets erhältlich auf: zff.com/de/programm/filme/4750/

03. SEPTEMBER 2015: KINOSTART DIE DEMOKRATIE IST LOS!

 

Vorpremiere am 02. September 2015 um 20:40 Uhr im Kino RIFFRAFF in Zürich: im Anschluss Diskussion mit Regisseur Thomas Isler, Daniel Jositsch (SP-NR, SR-Kandidat), Doris Fiala (FDP-NR), Hans Fehr (SVP-NR) Moderation: Martin Senti (NZZ)

Weitere Spezialveranstaltungen in verschiedenen Schweizer Stätdten unter: Opens external link in new windowwww.facebook.com/cineworx

GRAND PRIZE AM SIYFF FÜR BEST BUDDIES

 

BEST BUDDIES holt am International Youth Film Festival in Seoul den GRAND PRIZE in der Competition 19+ (Shorts made by over age 19) nach Hause!

 

Nächstes Screening in Zürich: am 11. Oktober 2015 um 19:00 Uhr präsentiert das PINK APPLE Film Festival BEST BUDDIES im Xenix, in Anwesenheit von Regisseurin Irene Ledermann

 

 

Doppelter Erfolg am Docs Against Gravity in Warschau!

 

ABOVE AND BELOW gewinnt den "Millennium Award" im Hauptwettbewerb und IMAGINE WAKING UP TOMORROW AND ALL MUSIC HAS DISAPPEARED nimmt den "Chopins Nose Award" als bester Musikfilm mit nach Hause!

 

http://docsag.pl

DOCS AGAINST GRAVITY 8.05.-17.05.2015

 

ABOVE AND BELOW und IMAGINE WAKING UP TOMORROW AND ALL MUSIC HAS DISAPPEARED im Wettbewerb in Warschau! Programm und Screening Daten:

 

docsag.pl/en/program/

 

 

VISIONS DU REEL NYON 2015

 

Der Sesterce d’argent SRG SSR für den besten Schweizer Film geht an IMAGINE WAKING UP TOMORROW AND ALL MUSIC HAS DISAPPEARED

Wir bedanken uns herzlich bei der Jury und dem Publikum für die bewegende Filmpremiere!

 

 

DER DEUTSCHE DOKUMENTARFILMMUSIKPREIS 2015


geht an das Berliner Komponistenkollektiv PARADOX PARADISE
für die Musik zum Film ABOVE AND BELOW

www.dokfest-muenchen.de/news_view_web.php


Die Verleihung mit Screening findet am 09. Mai 20.00 Uhr in der Hochschule für Fernsehen und Film in München statt.

IMAGINE WAKING UP TOMORROW AND ALL MUSIC HAS DISAPPEARED 

 

feiert seine Weltpremiere am 19. April in Nyon am Visions du Réel in Anwesenheit von Stefan Schwietert und Bill Drummond! 

 

Tickets und Infos: http://www.visionsdureel.ch/en/festival/programme/film/f/imagine-waking-up-tomorrow-and-all-music-has-disappeared/

ABOVE AND BELOW am Visions du Réel

 

DIE SCHWEIZER PREMIERE findet in Nyon in der Wide Angle Sektion statt!

 

22.April, 20:00 Théâtre de Marens NYON

23.April, 20:30 Théâtre de Grand-Champ GLAND

 

Mehr Infos unter: www.visionsdureel.ch/film/f/above-and-below/

ABOVE AND BELOW - auf Festivaltournee im April 2015!

 

-BAFICI - Buenos Aires Arriba y abajo!!! -Die Südamerikanische Premiere im Internationalen Wettbewerb! Mehr Infos unter: festivales.buenosaires.gob.ar/…/…/540/above-and-below

-Hot Docs Canadian International Documentary Festival Wir freuen uns auf die Nordamerikanische Premiere in Toronto  im Rahmen des «International Spectrum» Wettbewerbs! Mehr Infos unter: bit.ly/1be6Vzz

BEST BUDDIES 

 

feiert seine Weltpremiere an den 50. Solothurner Filmtagen!

 

Vorführungen:

 

Sa 24.01.2015, 14.30 Uhr, Capitol

Mi  28.01.2015, 17.45 Uhr, Canva

DIE DEMOKRATIE IST LOS!

 

KINOSTART CH: 14. MAI 2015

 

Screenings an den 50. Solothurner Filmtagen:

 

Freitag 23.01.2015, 12.00 Uhr, Reithalle
Donnerstag 29.01.2015, 09.30 Uhr, Palace

ABOVE AND BELOW feiert seine Welturaufführung in Saarbrücken am Max-Ophüls-Preis und in Rotterdam an den Tiger Awards!

 

Finde uns online:

www.aboveandbelowfilm.com

www.facebook.com/aboveandbelowfilm

https://twitter.com/abovebelowfilm

Im Oktober ist es nun soweit!

DIE DEMOKRATIE IST LOS! von Thomas Isler wird am

Zurich Film Festival 2014 gezeigt

Welturaufführung am ZFF: 01. Oktober 2014, 21.00 Uhr,

im Kino Arena 8 (Sihlcity ZH)

 

Weiter Vorführungen: 02. Oktober 2014, 14.15 Uhr und 05. Oktober 2014, 13.15 Uhr, Kino Arena 8 Öffnet externen Link in neuem FensterZFF Programm

 

entdecke unsere neue BEST BUDDIES Facebook-Seite

Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.facebook.com/pages/Best-Buddies/

weitere Updates folgen!

Drehbeginn ist der 12. Juli 2014

Die KÖPEK / HUND Crew

ist bestürzt über das Grubenunglück in der Türkei

entdecke unsere neue Facebook-Seite

KÖPEK / HUND von Esen Isik

 

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.facebook.com/pages/Köpek-Hund

Drehbeginn 9. Mai 2014

Weitere Infos folgen!

Am 17. Juli 2014 kommt

 

HUGO KOBLET - Pédaleur de Charme von Daniel Aarburg

in die deutschen Kinos!

 

mehr infos findet ihr auf  Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.one-filmverleih.de

AM HANG von Markus Imboden

ist nun auf DVD unter  Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.cede.ch erhältlich

Kinostart von AM HANG von Markus Imboden


in Österreich im Juni 2014. 

Infos folgen noch!

 

DVD Release von

WIR KAMEN UM ZU HELFEN von Thomas Isler



Jetzt im Öffnet externen Link in neuem Fenstermaximage Shop erhältlich

WIR KAMEN UM ZU HELFEN Vorführung im

Riff Raff 3, Zürich: 
5.4.14, 11.30h, Vorführung mit anschliessendem
Q & A in Anwesenheit des Regisseurs Thomas Isler und der Ko-Autorin Chantal Elisabeth

WIR KAMEN UM ZU HELFEN von Thomas Isler

Cinéma Bio, Genf:

12.2.14, 14.00 + 18.30h und 26.2. - 4.3.14, 16.45h
Zinéma, Lausanne: 12.2.14, 18.00h

Daten im Cinéma d'Oron:
 www.cinemadoron.ch
13.2.14, 20.00h (2)
15.2. - 17.2.14, 20.00h (2)
26.2. - 4.3.14, 20.00h (2)

WIR KAMEN UM ZU HELFEN von Thomas Isler

Vorführungen und Podiumsdiskussionen:

Cinéma Bio, Genf: 9.02.14, 11.00h, Vorführung und Podiumsdiskussion mit der Ko-Autorin Chantal Elisabeth und den Gästen: Cornelio Sommaruga (alt Präsident der IKRK) und

Frank West (alt Entwicklungshelfer DEZA) sowie
Mathieu Humbert (Historiker an der UNIL) Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.cinema-bio.ch

Zinéma Lausanne:
9.2.14, 16.00h, Vorführung und Podiumsdiskussion mit
der Ko-Autorin Chantal Elisabeth und dem Gast Mathieu Humbert (Historiker an der UNIL)
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.zinema.ch

Gratulation!

 

DU & ICH von Esen Isik

 

gewinnt den Premio “Città  di Cagliari”

 

am BABEL Film Festival 2013

 

Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.babelfilmfestival.com

DVD Release von

THE END OF TIME von Peter Mettler



Jetzt im Öffnet externen Link in neuem Fenstermaximage Shop erhältlich

Kinostart von WIR KAMEN UM ZU HELFEN von Thomas Isler

Kultkino Basel: 
3.11.13, 11.15h, Vorführung und Podiumsdiskussion mit Regisseur, der Ko-Autorin Chantal Elisabeth und den Gästen:
Prof. Elisio Macamo (Zentrum Afrikastudien Basel) sowie 
Ruedi Küng (Afrikaspezialist)
Moderation: Marcy Goldberg

Cinematte Bern:
 7.11.13, 19.30h, Vorführung und Podiumsdiskussion mit Regisseur
und den Gästen: Marie Gilbrin (DEZA) sowie Peter Niggli (Alliance Sud)
Moderation: Marcy Goldberg
Weitere Vorführung, 14.11.13, 20.30h

Xenix Zürich:
9.11.13, 13.30h, Vorführung und Podiumsdiskussion mit Regisseur
und den Gästen: Al Imfeld (Schriftsteller & Journalist) sowie Martin Fässler (DEZA)
Moderation: Lukas Zürcher

Kinostart von DER SCHMETTERLINGSJÄGER von Harald Bergmann

Wien, Stadtkino im Künstlerhaus: 29.10.2013, 21.00h
Welturaufführung im Rahmen der VIENNALE

Wien, Urania: 30.10.2013, 13.00h
Im Rahmen der VIENNALE
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.viennale.at

Im Oktober ist es nun soweit!

Kinostart von AM HANG von Markus Imboden

Gala Première am ZFF: 4. Oktober 2013

Kinostart CH: 24. Oktober 2013

Kinostart D: 28. November 2013

Lunchkino Arthouse le Paris in Zürich: 17.-23. Oktober 2013

 

 

Wir gratulieren!

RAISING RESISTANCE von Bettina Borgfeld und David Bernet


erhält Eine Welt Filmpreis NRW

 

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.friedensband.de/eine-welt-filmpreis/

THE END OF TIME von Peter Mettler ist dreifach

für den Schweizer Filmpreis 2013 nominiert:

Bester Dokumentarfilm

Beste Kamera (Peter Mettler)

Beste Filmmusik (Gabriel Scotti & Vincent Hänni)

 

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.schweizerfilmpreis.ch

maximage ist mit 4 Filmen an den Solothurner Filmtagen 2012 vertreten

WIR KAMEN UM ZU HELFEN von Thomas Isler
Nominiert für den "Prix de Soleure"

 

THE END OF TIME von Peter Mettler

KURT UND DER SESSELLIFT von Thaà¯s Odermatt

LETZTE RUNDE von Kerstin Polte



THE END OF TIME von Peter Mettler - Festivals and Awards

Awards 2012: Winner Premio Qualita di Vita, awarded by the Junio Jury Festival del Film Locarno 2012

Festivals 2012: Around the World in 14 Films, IDFA, Festival dei Popoli, CPH:DOX, Imagine Science Film Festival, RIDM, DOK Leipzig, Jihlava Int. Doc Film Festival, Busan Int. Film Festival, Vancouver Int. Film Festival, Atlantic Film Festival, TIFF, Festival del Film Locarno



Wir freuen uns!

 

KURT UND DER SESSELLIFT von Thaà¯s Odermatt

 

gewinnt den Publikumspreis

 

an den Kurzfilmtagen Winterthur 2012



maximage mit 2 Weltpremieren @ Locarno Film Festival 2012

Im internationalen Wettbewerb
THE END OF TIME
der neue Kinodokumentarfilm von Peter Mettler

Trailer unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.youtube.com


und...



Im Pardi di Domani

 

LETZTE RUNDE ein Kurzfilm von Kerstin Polte

 

Programm unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.pardo.ch

Geronimo, Hauptprotagonist aus Raising Resistance

hat in Den Haag den Menschenrechtspreis "A Matter of Act: Golden Butterfly" als "Defender of Human Rights" gewonnen!

Wir gratulieren und freuen uns!

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.moviesthatmatter.nl


 

DU&ICH von Esen Isik


Mit grosser Freude haben wir für den Spielfilm DU&ICH von Esen Isik am 17. März den Schweizer Filmpreis Quartz 2012 für den besten Kurzfilm entgegen genommen.


 

BALKAN MELODIE von Stefan Schwietert


Kinostart Deutschschweiz: 8. März (Zürich, Basel, Bern u.a.)
Kinostart Romandie: 4. April (Lausanne, Genf, u.a.)

Balkan Melodie am Festival de Film de Fribourg, 24.-31.3.12, Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.fiff.ch

 

Das Team der maximage ist stolz und freut sich,

 

dass BALKAN MELODIE von Stefan Schwietert und

DU&ICH von Esen Isik

 

für den Schweizer Filmpreis 2012 nominiert sind. 

maximage dreifach an den Solothurner Filmtagen vertreten:

 

BALKAN MELODIE der neue Musikfilm von Stefan Schwietert

RAISING RESISTANCE
Dokumentarfilm von Bettina Borgfeld und David Bernet

DU&ICH der neue Kurzfilm von Esen Isik

 

Programm unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.solothurnerfilmtage.ch

RAISING RESISTANCE
von Bettina Borgfeld und David Bernet


AUSZEICHNUNG:
Der mit Dreamer Joint Venture ko-produzierte Dokumentarfilm RAISING RESISTANCE gewinnt den Öffnet externen Link in neuem FensterPRIX SRG SSR am Festival Visions du Réel in Nyon 2011.
Deutsche Premiere am Filmfest Hamburg, 2011
Nomination für den Green Screen an der IDFA Amsterdam, 2011

CADRAGE 2010
maximage - Zürcher Filmpreis 2010


"Die Produktionsfirma maximage wurde für ihre engagierte, qualitativ hoch stehende Arbeit ausgezeichnet"... wir haben den Preis mit purer Freude empfangen - DANKE!
Film ab: Öffnet externen Link in neuem Fenster

HUGO KOBLET -PEDALEUR DE CHARME 
von Daniel von Aarburg

WELTURAUFFÜHRUNG:
Internationales Filmfestival Locarno 2010, Piazza Grande
Kinostart CH: 16. September 2010
Alle Infos zum Film: www.hugokoblet.ch
MENTION D'HONNEUR: Sport Movies & TV 2010 - FICTS Milano
SATURNO D'ORO: Saturno Film Festival 2010, Frosinone (I)

 

TOUMAST - ENTRE GUITARE ET KALASHNIKOV
von Dominique Margot

Kinostart CH: Juni 2010 - Kinostart F: Februar 2011
Nominiert für CINEMA FOR PEACE 2010!
Festival International du Film Francophone Tübingen:
Stuttgarter TV5Monde-PUBLIKUMSPREIS 2010

CD der Gruppe TOUMAST im Handel erhältlich: www.toumast.net

THE BEAST WITHIN von Yves Scagliola ist für den Schweizer Filmpreis 2009, bester Dokumentarfilm, nominiert! 

 

Der Film feierte seine Premiere im internationalen Wettbewerb von Visions du Réel 2008 in Nyon und wurde seither an diversen Festivals gezeigt.

HEIMATKLÄNGE von Stefan Schwietert hat insgesamt 9 Preise gewonnen, unter anderem den Schweizer Filmpreis 2008. Der Film war auch für den Europäischen Filmpreis 2007 nominiert. Heimatklänge wurde bis dato für eine Kinoauswertung in 7 Länder verkauft. In der Schweiz lief der Film mehr als ein halbes Jahr in den Kinos und hat über 27'000 Zuschauer gemacht. Seit August ist die DVD in den deutschsprachigen Ländern im Handel erhältlich, seit Frühjahr bereits in den Benelux und in Kanada.

DVDs / CDs können im SHOP direkt bestellt werden!